Impressum | Kontakt
  Heute | Gestern | Dieser Monat | Die letzten 5 | Kategorien | Archiv | Suche
Donnerstag, 27. März 2014 | >>
Das Dutzend ist voll

Wer hätte das am 27. März 2002 gedacht. Auch wenn hier seit paar Jahren nichts mehr los... aber egal ;)

Die Blütezeit ist nun 7 Jahre her: http://wenktec.de/7121/
(besser kann ich es jetzt auch nicht mehr schreiben)

Egal, Happy Birthday Boozer #smile

Kai3k um 20:04:59 | Kategorie: Blogs
0 Kommentare
<< | Mittwoch, 12. März 2014 | >>
Ein Jahr Spontacts

Genau heute vor einem Jahr habe ich bei spontacts.com angemeldet. Nach eigener Definition eine Freizeit Community für Sport, Hobby, Spiel, Freunde und Kontakte. Ideal also für Leute, die spontan etwas unternehmen wollen, neue Leute kennen lernen wollen oder in einer fremden Stadt unterwegs sind und nicht wissen was sie dort machen können - seien sie auf Dienstreise oder nach einem Umzug neu an einem Ort. Eine Revolution der Freizeitgestaltung?
Nach dem, was ich da im ersten Jahr an positive Erlebnisse sammeln konnte, frage ich mich, wieso es solche Plattformen nicht schon früher gab. In nur einem Jahr habe ich an ca. 130 Aktionen teilgenommen und dabei mindestens 250 neue Menschen kennen gelernt. Uff. Das sind für mich schon Zahlen, die ich erst einmal verdauen muss. Woher diese Zahlen stammen, führte ich etwa eine Strichliste?
Die App ermöglicht die Auflistung aller Aktivitäten, an denen man "teilnehmen" oder "beobachten" ausgewählt hat. Ich war eigentlich immer sehr zuverlässig. Bis auf wenige kurzfristige Zwischenfälle habe ich an allen Terminen teilgenommen, bei denen ich auch zugesagt hatte. Andererseits erschien ich auch manchmal, wenn ich gar nicht zugesagt hatte. Knapp 200 Aktivitäten zeigt diese Liste nun an, ich zähle bei 70 den Status "Ich beobachte". Bei ca. 30 steht sogar "Ich organisiere" - denn jeder darf jederzeit eine Aktion erstellen und muss sich nicht nur an dem bestehenden Angebot richten. Bei mir mit anfangs mäßigem Erfolg, nur wenigen Teilnehmern, weil ich vorzugsweise in Leverkusen etwas erstellt hatte und es hier kaum Mitglieder gab. In Köln kommen je nach Aktion dann schnell auch mal 20 oder mehr Leute zusammen.
250 Leute klingt auch nach viel. Habe ich von allen die Nummern? Oder bei Facebook? Nein - spontacts bietet eine eigene Freundschafts-Funktion an - die allerdings kaum etwas bringt, außer den Nachnamen ausgeschrieben zu sehen (den viele eh nicht korrekt angeben) und man informiert werden könnte, wenn diese dann Aktionen erstellen oder daran teilnehmen bzw. diese informiert werden könnten, wenn man selbst Aktionen erstellt oder daran teilnimmt. Um mir Namen und das Gesicht dazu zu merken, habe ich während oder nach einer Aktion direkt eine Anfrage gesendet. Die meisten haben diese angenommen, die App zählt aktuell 220. Zu weitesgehend neuen "engeren" Kontakten auf Facebook zähle ich durch Spontacts mittlerweile rund 90 Personen, die ich entweder direkt bei einer Aktion oder über Freunde (oder Familie) von Teilnehmern kennengelernt habe.
Neben vielen oberflächlichen Kontakten sind in den letzten Monaten auch ein paar schöne Bekanntschaften entstanden. Von "Freunden" zu sprechen wäre sicherlich übertrieben, aber man hat Leute gefunden, mit denen man auch außerhalb von spontacts zu tun hat und sich auch ohne diese Plattform treffen kann.
Mittlerweile gibt es bereits mehrere ähnliche Plattformen, wie weactive.com, swoove.com oder mitmacher.de - die aber nach damaligen und heutigen Tests dem Angebot und der Benutzeraktivität bei spontacts nicht zu vergleichen sind - was allerdings je nach Standort auch wieder anders aussehen kann.
Für Spontacts gibt es neben der Webseite natürlich auch die App jeweils für Android und Apple, welche die Vorzüge unterstützen, an einem fremden Ort automatisch nach aktuellen Aktivitäten in der Umgebung zu suchen.
Keine Ahnung, wie ich alleine ohne diese Seite innerhalb eines Jahres so viele neue Leute - bzw. überhaupt welche aus Leverkusen außerhalb der Arbeit) - kennen gelernt und soviel unternommen hätte! Ich bin jedenfalls gespannt, was für Aktionen und welche Leute ich über diese Plattform noch entdecken werde.


Kai3k um 16:42:06 | Kategorie: Blogs
0 Kommentare
<< | Dienstag, 25. Februar 2014 | >>
Prism is a dancer

Wo fange ich an ... der Jan Böhmermann ist ja schon sehr speziell. Gehört in die Kategorie "Hassen und/oder Lieben". Entweder mag man seinen Humor und seine Art oder man kann es nicht ab. Und so sind seine Sendungen - entweder will man sie unbedingt sehen oder man meidet sie bzw. kennt sie erst gar nicht.
Die Aktuelle Sendung heißt Neo Magazin und läuft donnerstags beim Digitalspartensender ZDFneo.
Aufgezeichnet wird sie in Köln - nur leider kann man keine Karten für kaufen, sondern sich nur darauf bewerben. Mit Namen, Adresse, Alter etc.. Warum? Damit die sich die Zielgruppe gut aussuchen können? Damit sie eine gute Mischung bekommen?
Ein guter Grund dürfte ihre Rubrik "Prism is a dancer" sein. Diese spielt auf das im Zuge der Überwachungs- und Spionageaffäre 2013 bekannt gewordene NSA-Programm PRISM an und wird mit einer Abwandlung vom Song "Rhythm is a dancer" eingeleitet. Dann werden verschiedene Publikumsteilnehmer auf ihre Präsenz im Internet aufmerksam gemacht, die vorher recherchiert wurden. Von alten peinlichen Forenprofilen und -fotos, merkwürdigen Twitter-Beiträge oder skurrilen Angeboten in Kleinanzeigenmärkten, die die Redaktion dann zufällig vorher gekauft hat und im Studio zur Schau stellt. Bisher ging es immer eher schlecht aus für die Betroffenden. Ein vermeintlich peinliches Lego-Hobby wurde mit unzähligen Lego-Produkten belohnt - muss jeder selbst urteilen ob das nun negativ oder positiv ist. Eine Sängerin aus Leverkusen (!) - ich kannte deren Gruppe vorher gar nicht - durfte mit Böhmermann bei einem Song zum Rhyhtmus begleiten und dann tauchte DJ Bobo auf - auch nett.
Man könnte nun naiv sein und denken, dass sich die Zuschauerredaktion bei der Auswahl der Zuschauer bereits vor der Zusage ein Bild macht, welches Potential die Personen für diese Rubrik haben könnten und genau diese einlädt.
Es gibt für Internetseiten eine Art Logbuch, in dem einige Statistiken gesammelt werden, zum Beispiel Suchanfragen von Google. Zufällig wurde nach meinem Namen in den letzten paar Wochen mehr gesucht als sonst davor. Und rein zufällig habe ich letzte Woche eine Zusage zur Aufzeichnung am 26.02. (Sendung vom 27.02.) bekommen. Muss ja nicht im Zusammenhang stehen. Ich weiß aber, dass man mit meinem Namen lustige und doofe Sachen finden kann. Kommt nur darauf an, wie viel Mühe man sich macht.
Aber vielleicht waren es auch schon zu viele unnötige Gedanken, kann sein dass die Kategorie nun gar nicht vorkommt - oder es andere trifft. Vorbereiten kann man sich jedenfalls nicht darauf.
Dieser Blogeintrag ist nur für mich - um im Nachhinein sagen zu können: "ICH HABS GEWUSST". Oder viel Lärm um nix - oder auch ein "Ohje, wäre ich da bloß nie hingegangen..."
Es wird in jedem Fall einen weiteren Beitrag geben ;)

 
 Nachtrag vom 27.02. um 10:22 
 
Na toll, die Kategorie kam diesmal gar nicht vor! Schade :D

Kai3k um 21:30:31 | Kategorie: Blogs
0 Kommentare
<< | Samstag, 26. Januar 2013 | >>
Abrams Trek Wars

Jetzt ist es offiziell, es war leider nicht nur ein Gerücht... J. J. Abrams wird die Regie für die 7. Episode von Star Wars , die vermutlich 2015 erscheinen wird, übernehmen. An sich nichts besonderes und eigentlich erfreuliches, wenn man Fan von seinen Serien wie Alias, Lost oder Fringe und den Filmen wie M:I3, Cloverfield oder Super 8 ist. Aber man darf nicht vergessen, dass er 2009 für den "Neustart" von Star Trek verantwortlich war und ab Mai 2013 auch den zweiten Teil (bzw. 12.) im Kino vorführen wird.
Die Fan-Lager zwischen Trek und Wars sind gespaltet, nur wenige mögen beides. Für viele Science-Fiction-Fans ist es ähnlich wie das mit Schalke und Dortmund bei Fußballfans. Das ist nun in etwa so, dass derselbe Trainer beide Teams betreut. Nun gut, jetzt nicht gleichzeitig, aber vielleicht im Wechsel, Saison für Saison. Denn eigentlich ist bei weiterem Erfolg auch schon von einem dritten Star Trek Teil unter Abrams die Rede, und bei Star Wars ist eine dritte Trilogie zu erwarten. Es werden große Abstände zwischen den Filmen geplant, da die Filmstudios es dem Kinogänger nicht zutrauen, dass sie die Genres auseinanderhalten können.
Die Umsetzung des neuen Star Treks (neo-Trek, Abrams-Trek, wie auch immer) ist nicht unumstritten. Bei Star Wars ist es eigentlich kein Neustart, sondern eine Fortsetzung, die ihm eigentlich so noch mehr Freiheiten ermöglicht. Aber wie sich schon bei dem Star Wars-Kauf von Disney über die Auswirkungen lustig gemacht wurde (Todesstern mit MickyMaus-Ohren oder Donald Duck als Darth Vader) so stellt sich die Netzgemeinde nun vor, welche merkwürdigen Dinge Abrams in Star Wars einfließen lässt - zum Beispiel diese Lens-Flare-Effekte aus Star Trek - nun aber bei Lichtschwertduellen.
Aber was Abras nun wohl umgestimmt? Der zu erwartende Ruhm? Die Dollar? Erfolgreich wäre er auch ohne Star Wars, einen bekannten Namen hat er auch jetzt schon. Er hatte sogar verständliche Gründe es nicht zu tun, er meinte er sei großer Star Wars Fan und wolle ein "zahlender Kinozuschauer" sein, der vom Film überrascht werden will und nicht weiß was ihn genau erwartet wenn er den Film schaut. Nun gehört er doch unter den ersten, die erfahren was passiert - und er ist dafür zuständig es umzusetzen. Man darf keine voreiligen Schlüsse ziehen, sondern darf gespannt sein, was kommen wird!


Kai3k um 08:39:21 | Kategorie: Kino
0 Kommentare
<< | Donnerstag, 05. Juli 2012 | >>
BVB is Trending!!1

Viele Leute freuen sich, wenn bestimmte Begriffe als "Trending" bei Twitter auftauchen, also am meisten erwähnt werden. Gestern war das unter anderem mit dem BVB so, der Hashtag #BVB wurde den ganzen Tag über sehr oft gelesen, gab es doch die erste offizielle Pressekonferenz und die Vorstellung des neuen Trikots. Alles begleitet mit Ankündigungen, Blog-Beiträgen, Live-Streams und Kommentaren, die alle zu mit #BVB versehen waren.
Auch an Bundesligaspieltagen ist #BVB ein gern gesehener Hashtag - sodass ich schon früh im Twitter-Client meines Vertrauens eine Spalte mit diesem Hashtag als Suchkriterium gestellt habe.
Schnell ist mir aufgefallen, dass der BVB nicht nur für den Ballverein Borussia steht, nein, es gibt in den USA auch eine Band, die sich Black Veil Brides nennt.
Und gestern bzw. auch heute freuen sich nun die ganzen Fans dieser Band (wenn man sich die Avatare anschaut sehen sie aus wie die typischen Fans von Tokio Hotel), dass "ihr" BVB in den Trends ist - nur die wenigsten von ihnen ahnen, das damit eigentlich der geilste Club der Welt gemeint ist!
Aus den deutschen Trendcharts ist der #BVB schon längst wieder verschwunden, aber ironischerweise pushen die US-Girls weiterhin Tweets und Screenshots von gestern weil sie sich so über die Tatsache freuen, sodass #BVB nun in den USA weiterhin in den Trendcharts ist.


Kai3k um 07:02:42 | Kategorie: Internet, Tech.
0 Kommentare
MoDiMi DoFrSa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30
<< April 2014 >>

Die letzten Weblogs:
Kategorien:
Archiv:
Januar 2005
Februar 2005
März 2005
April 2005
Mai 2005
Juni 2005
Juli 2005
August 2005
September 2005
Oktober 2005
November 2005
Dezember 2005
Januar 2006
Februar 2006
März 2006
April 2006
Mai 2006
Juni 2006
Juli 2006
August 2006
September 2006
Oktober 2006
November 2006
Dezember 2006
Januar 2007
Februar 2007
März 2007
April 2007
Mai 2007
Juni 2007
Juli 2007
August 2007
September 2007
Oktober 2007
November 2007
Dezember 2007
Januar 2008
Februar 2008
März 2008
April 2008
Mai 2008
Juni 2008
Juli 2008
August 2008
September 2008
Oktober 2008
November 2008
Dezember 2008
Januar 2009
Februar 2009
März 2009
April 2009
Mai 2009
Juni 2009
Juli 2009
August 2009
September 2009
Oktober 2009
November 2009
Dezember 2009
Januar 2010
Februar 2010
März 2010
April 2010
Mai 2010
Juni 2010
Juli 2010
August 2010
September 2010
Oktober 2010
November 2010
Dezember 2010
Januar 2011
Februar 2011
März 2011
April 2011
Mai 2011
Juni 2011
Juli 2011
August 2011
September 2011
Oktober 2011
November 2011
Dezember 2011
Januar 2012
Februar 2012
März 2012
April 2012
Mai 2012
Juni 2012
Juli 2012
August 2012
September 2012
Oktober 2012
November 2012
Dezember 2012
Januar 2013
Februar 2013
März 2013
April 2013
Mai 2013
Juni 2013
Juli 2013
August 2013
September 2013
Oktober 2013
November 2013
Dezember 2013
Januar 2014
Februar 2014
März 2014
April 2014
Alle Weblogs (Archiv)

BOOZER BLOG Hosted by All-Inkl.com
GeoURL Meine Amazon-Wunschliste
FH Dortmund technorati
ICQ: #83858166 Twitter
XING Valid HTML 4.01 Transitional
RSS-Feed Top 1701
kostenloser Counter

© 2002-2011 by Kai Wenk